Zum Hauptinhalt springen
Heilkundliche Psychotherapie

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich frei in der Wahl meiner Verfahren und Methoden und kann Ihnen daher Alternativen zu den sogenannten "Richtlinienverfahren" anbieten.

  • Ängsten und Panikattacken
  • Depressiven Verstimmungen
  • Körperlichen Beschwerden ohne erklärbaren medizinischen Befund

Körper und Psyche stehen in engen Zusammenhang und beeinflussen sich wechselseitig. Insofern können die oben genannten Symptome auch als Ausdruck von unbewussten inneren Konflikten verstanden werden. Werden diese im Rahmen einer Psychotherapie angesprochen, können Selbstheilungskräfte aktiviert und darüber auch medizinische Maßnahmen wirksam ergänzt und unterstützt werden.

Ebenso wie im Coaching und der Prävention, präsentiere ich Ihnen keine Ratschläge oder vorgefertigten Lösungen, sondern unterstützte Sie darin, sich selbst und Ihr Verhalten zu reflektieren und Ihre persönlichen Fähigkeiten optimal zu nutzen.

 

Ablauf und Dauer einer Therapie

 Unser erster Termin dauert zwischen 90 und 120 Minuten, die Folgetermine jeweils zwischen 60 und 90 Minuten. Aus jeder Sitzung nehmen Sie eine Hausaufgabe mit, die Sie dabei unterstützt, Ihre frischen gewonnen Erkenntnisse in Ihren Alltag zu integrieren. Das braucht Zeit. Daher können die Sitzungen im Rahmen der Systemisch-Lösungsorientierten Therapie im Gegensatz zu vielen anderen Therapieformen in unregelmäßigen und oft auch grösseren Abständen stattfinden. Die Anzahl und Häufigkeit der Termine orientiert sich an Ihrem individuellen Bedarf sowie dem Therapieverlauf.